Sie befinden sich hier: Stadtrundgang / Winterhelle
English
26.06.2017

Der Gedenkstein an der Winterhelle

 

Am 17. September 1976, zum 10. Todestag, wurde eingangs der Winterhelle, einem bevorzugten Jagdrevier Fritz Wunderlichs, ein Gedenkstein enthüllt. Die Initiative, einen solchen Stein aufzustellen, ging vom Verkehrsverein Kusel aus, der dieses Vorhaben aus eigenen Mitteln realisierte. Der Stein - er stammt aus dem Rammelsbacher Steinbruch - trägt in Bronzebuchstaben lediglich den Namenszug Fritz Wunderlich sowie die Lebensdaten.